Pflasterfugenmörtel

Wir bieten Ihnen Pflasterfugenmörtel für alle Oberflächen an. Bestimmte Mörtel können sogar bei Untergrundtemperaturen ab >0°C verarbeitet werden. Trotz schlechter Witterungsverhältnisse sind die Flächen in relativ kurzer Zeit begeh– und befahrbar. Fragen Sie unseren Spezialisten!

[Foto: Remmers]

Das Produkt: 751 Pflasterfugenmörtel (1K)

Einkomponentiger, luftsauerstoffhärtender Fegemörtel. Einsetzbar im Außenbereich für Flächen mit leichter Verkehrsbelastung wie Vorplätze, Gehwege, Terrassen, Gartenanlagen und private Einfahrten.
 
  • Für Naturstein, Beton- und Klinkerpflaster
  • Für Pflasterfugen ab 5 mm
  • Leichte Verarbeitung
  • Auch bei leichten Regenschauern zu verarbeiten
  • Witterungs- und frostbeständig
  • Wasserdurchlässig

Lieferbar in den Farben: 
 
 


Sandgelb

Steingrau

Basaltschwarz


Die Verarbeitung: leicht und schnell

 Pflasterfugenmörtel
751 ist verarbeitungsfertig angemischt und kann direkt aus dem Kunststoffbeutel heraus auf die zu verfugende Fläche verteilt werden.
Erst unmittelbar vor der Verarbeitung den Kunststoffbeutel öffnen.
 
Mit einem harten Besen wird das fugmaterial eingefegt. Dabei ist darauf zu achten, dass alle Fugen gut gefüllt werden. Anschließend die Oberfläche mit einem harten Besen abfegen.
 
Die Fläche ist fertig verfugt. Der bereits nach einem Tag ausgehärtete Mörtel ist dauerhaft leicht zu reinigen, wäscht nicht aus und ist drainfähig.


Das Ergebnis: schön und langlebig


 

Durch den 751 Pflasterfugenmörtel (1K) von Kertschner werden Ihre Pflasterflächen dauerhaft aufgewertet. Die Fugen gleichen einer normalen Sandfuge, sind jedoch fest, auswaschungsbeständig und drainfähig. Sie verhindern das Durchwachsen von Gräsern und Pflanzen und ersparen Ihnen aufwändiges Fugenkratzen.